Haiti News - H2H Haiti

Bankverbindung:
Inhaber: H2H Help to Haiti Deutschland
Bank: Hamburger Sparkasse
IBAN: DE71 2005 0550 1192 1058 62
BIC: HASPDEHHXXX
Direkt zum Seiteninhalt

Haiti News

Haiti ist das ärmste Land der westlichen Hemisphäre mit 10,5 Millionen Einwohnern.

 Fakten über Haiti:

·       60% der Haitianer leben unterhalb der Armutsgrenze (Weltbank)

·       17% der Bevölkerung haben Zugang zu verbesserten sanitären Einrichtungen

·       69% der Bevölkerung haben Zugang zu verbessertem Trinkwasser

·       50% der Kinder haben Zugang zu Bildung

·       Die Sterblichkeitsrate von Kindern <5 liegt bei 77/1000 Lebendgeburten im Vergleich zu
~ 3/1000 in Westeuropa (UN-Datenbuch 2015)

·       Mehr als 2/3 der Arbeitskräfte haben keine formellen Arbeitsplätze

Ein Artikel von Zoe Hamilton auf Iguacu, der auf komprimierte Form einen guten Einblick gibt, warum Haiti so arm ist.

https://medium.com/@weareiguacu/nature-and-nurture-why-is-haiti-so-poor-c5031862f1d6

Deutsches Auswärtiges Amt

Die Haiti Seite des deutschen Auswärtigen Amtes liefert eine kurzen Überblick über das Land im allgemeinen und unter anderem in den Bereichen Wirtschaft, Innen- und Außenpolitik

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/haiti-node 

"Warum ist Haiti so arm" - Warum wird es nicht besser?

Dieser hervorragende Artikel von Bob Corbett (Webster University) ist der Beste, den wir bisher gesehen haben, der versucht, einige Antworten auf diese Frage zu geben.

Bob Corbett schreibt zu Beginn: „Dieses Thema ist ein Schwieriges für Sie als Leser. Ich fordere Sie auf, dabei zu bleiben und ihn zu Ende zu lesen. Haiti ist das ärmste Land der westlichen Hemisphäre. Die haitianischen Massen leiden unter einem der stärksten und deprimierendsten Elend aller Menschen auf der Welt. Aber letztendlich wird auch dieses Elend von Menschen verursacht - in den meisten Fällen von einer winzigen Minderheit. Wie auch hier von Menschen innerhalb und außerhalb Haitis, die über den Reichtum und die Macht verfügen, um das Land zu kontrollieren.“

Obwohl der Artikel bereits über 40 Jahre alt ist und deshalb lange vor dem Erdbeben von 2010 geschrieben wurde, ist er immer noch aktuell. Das bestätigen uns unsere Kontakte in Haiti.

http://faculty.webster.edu/corbetre/haiti/misctopic/leftover/whypoor.htm



Miami Herald (Nachrichtenteil für Haiti)

Viele der haitianischen Diaspora leben in Florida. Der „Miami Herald“ hat in seiner Zeitung einen speziellen Teil über Haiti, in dem er regelmäßig über das Geschehen in Haiti und seine Beziehungen zu den USA berichtet.














WIR BRAUCHEN EURE UNTERSTÜTZUNG

100% aller Spenden werden für unsere Projekte in Titanyen/Haiti verwendet. Unsere Teammitglieder arbeiten ehrenamtlich und decken persönlich alle operativen und administrativen Kosten.
© Copyright h2haiti.org. Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt Formular
JETZT SPENDEN
Bank Account Information:
Owner: H2H Help to Haiti Deutschland
Bank:    Hamburger Sparkasse
IBAN:    DE71 2005 0550 1192 1058 62
BIC:       HASPDEHHXXX
Bankverbindung:
Inhaber: H2H Help to Haiti Deutschland
Bank: Hamburger Sparkasse
IBAN: DE71 2005 0550 1192 1058 62
BIC: HASPDEHHXXX
Zurück zum Seiteninhalt